English
Anfrage: Ich möchte am

anreisen
und Nächte bleiben.
+











×

Wellness & SaunaWellnessurlaub im Hotel Kösslerhof ****

Unsere Panorama Saunalandschaft befindet sich in allerbester Lage mitten im Gebirge. Im Dachgeschoß des Hotel Kösslerhof in St. Anton am Arlberg erwartet unsere Gäste ein gemütlicher Wellnessbereich, der zur Entspannung und Erholung einlädt. Hier oben, abseits vom Alltag, genießen Sie herrliche Blicke in die umgebende Bergwelt. Unsere finnische Sauna lässt Ihre Blicke ins Stanzertal mit seinen mächtigen Bergriesen schweifen, während Sie schwitzen und Ihrem Körper dabei Gutes tun. Im Anschluss tanken Sie wieder Flüssigkeit an unserer Tee & Saftbar, von wo Sie eine beeindruckende Aussicht ins Verwalltal haben. Die neue Biosauna mit beruhigendem Farbspiel empfiehlt sich auch für Menschen, denen eine finnische Sauna zu warm ist.

Falls Sie wissen wollen, wie es sich anfühlt, wenn einem die Welt zu Füßen liegt, dann brauchen Sie nur wenige Schritte auf die Dachterrasse gehen. Dort lassen Sie das Panorama unserer Natur auf sich wirken und dürfen sich für einen Moment frei von den Alltagssorgen fühlen. Selbstverständlich steht unseren Gästen im Wellnessbereich auch eine Infrarotkabine zur Verfügung. Die Erlebnisduschen runden das Wohlfühlerlebnis perfekt ab, bevor Sie sich in den Ruheraum zurückziehen, um ein weiteres Mal die Bergwelt des Arlbergs zu genießen. Auf Wunsch buchen wir Ihnen auch gerne eine Massage in unmittelbarer Nähe. 

Raum aus Holz

 

 

Die Finnische Sauna ist eine traditionelle Saunavariante, die bei einer Temperatur von ca. 80 bis 100 Grad  Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 10 bis 30 durch den hohen Flüssigkeitsverlust zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers beiträgt, Kreislauf und Durchblutung anregt und das Immunsystems stärkt.

Intensiver Holzduft, natürliches Ambiente, freie Gedanken & Ausblick in unseren Wald "Tschatschabrand"
Das bietet unser Sauna-Erlebnis.

 

 

Milde Schwitzhütte

 

 

Das Sanarium ist eine Ableitung von einer klassischen finnischen Sauna. Der große Unterschied zwischen Sanarium und finnischer Sauner ist eine geringer dosierte Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Manchmal kombiniert man auch die Farblichtherapie mit dem Sanarium um das seelische Wohlbefinden zu steigern.

Tiefenwärme

 

Bereits ab einer Temperatur von 30 °C können Sie die die Infrarotkabine benutzen. Die ideale Temperatur liegt bei  45 °C – 60 °C. Stellen Sie Ihre Wunschtemperatur bereits beim Einschalten der Wärmekabine ein. Diese können Sie während des Saunagangs beliebig anpassen. Auch die Dauer können Sie über das digitale Bedienpanel beliebig einstellen.

Empfehlenswert ist eine Sitzungsdauer von ca. 30 Minuten. Nach dem Saunagang, empfehlen wir etwas zu ruhen und genügend Mineralwasser zu trinken.

Infrarotwärmekabinen erwärmen den Körper nicht über heiße Raumluft, wie z. B. bei einer finnischen Sauna, sondern über Infrarotstrahlung, die von Infrarotstrahlern erzeugt wird.

Den Bergen so nah

 

 

Hier oben sind unsere Gästen umgebene von einer atemraubenden Bergwelt, weg vom Trubel und der heutigen schnellen Welt. Die Panoramadachterrasse eignet sich hervorragend für einmal kurz die Zeit stehen zu lassen. 

 

Kühlen Sie sich nach Ihrem Saunagang hier draußen ab oder ruhen Sie sich auf unseren Sonnenliegen aus. Zeit für sich, steht hier im Vordergrund. 

Document

Die Panorama-Saunalandschaft im Hotel Kösslerhof im Überblick

  • Finnische Sauna mit Blick ins Stanzertal
  • Biosauna mit Farbspiel
  • Infrarotkabine
  • Ruheraum mit Blick auf unsere Berge
  • Tee & Saftbar mit Blick ins Verwalltal
  • Erlebnisduschen
  • Separates WC 
  • Dachterrasse – die Welt liegt Ihnen zu Füßen
Ich möchte mit die Kaminstuben/Kösslerhof-News erhalten.